≡ Menü Tai Chi Schule - Hanau

Unser Unterrichts-Konzept

So individuell und effektiv wie möglich - so traditionell wie erforderlich

Entfaltungsmöglichkeiten<br/>Übungsfelder in der Tai Chi Schule Hanau

Quelle unserer Fähigkeiten ist das Wissen der Lee Familie. Unser Grundkonzept ist die Abstimmung des Lehrens von Form und Gestalt her an die Bedürfnisse und Wünsche unserer Schüler und an die traditionellen Inhalte und Unterrichtsstoffe der einzelnen Übungsfelder:
So individuell und effektiv wie möglich - so traditionell wie erforderlich.
Dadurch entsteht eine große Vielfalt. Ein wunderschöner Strauß von Möglichkeiten und Angeboten, der betören und am Anfang vielleicht auch verwirren kann.

Wir geben unser Wissen und unsere Erfahrung in Kursen weiter. Das ist für das Erlernen optimal. Die Gruppen von höchstens 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind klein und übersichtlich. Die Gruppengröße ist so gewählt, damit eine individuelle Betreuung auf jeden Fall gewährleistet ist. Der direkte und persönliche Kontakt zu unseren Schülern ist uns außerordentlich wichtig.

Für alle Übungsfelder gibt es spezielle und didaktisch erprobte Konzepte.

Tai Chi Chuan

Für Tai Chi setzen wir auf ein langjährig praktisch erprobtes pädagogisches Konzept das aufbauende Kurssystem. Gemischte Kurse bieten wir für Qi Gong, Kai Men und Feng Shou an. Spezielle Seminare gibt es für Shiatsu, Qi Gong, Meditation und andere Themen.

Alle Kurse sind 90 Minuten lang. Alle Anfängerkurse sind für 10 Termine konzipiert.
Wir haben in Hanau drei Kursstaffeln pro Jahr: Das Winter-Trimester beginnt im Januar, das Sommer-Trimester nach Ostern und das Herbst-Trimester nach den Sommerferien. Prinzipiell haben wir drei Anfangszeiten 16.45, 18.30 und 20.15 Uhr.

Qi Gong

Kurse sind gemischte Kurse. Weil die Übungen kürzer und übersichtlicher sind, es keine zu erlernende längere Form gibt, liegt kein Grund vor, warum nicht Anfänger mit erfahrenen Schülern zusammen ihren Spaß haben können.

Kai Men

Kurse sind gemischte Kurse. Die Übungen sind einfach und wirkungsvoll. Es gibt ein Set von ergänzenden Übungen. Es liegt auch hier kein Grund vor warum nicht Anfänger und erfahrenen Schülern zusammen üben.

Feng Shou

Kurse sind gemischte Kurse. Die Mehrzahl der Übungen sind Partnerübungen und werden wieder und wieder durchgespielt. Es gibt kurze Sets von Angriff und Verteidigung. Die sind für Anfänger und Erfahrene eine Herausforderung.

Shiatsu

unterrichten wir im Seminarmodus. Konzentrierte drei Stunden sind unsrer Meinung nach das Beste für das Erlernen von der japanischen Fingerdruckmasssage.

Meditationen

bieten wir ebenfalls als Seminare an. Wobei zu bemerken ist, daß Meditationen ständiger Bestandteil der Qi Gong, Kai Men und Tai Chi Kurse. sind. Nur spezielle Meditationstechniken und längere Meditationsdauer sind Thema von Seminaren.

Philosophie / Lebensart

Hierzu gibt es meist Vorträge aber auch Seminare von uns oder von Gastdozenten zu speziellen Themen zum Beispiel zur traditionellen chinesischen Gesundheitslehre oder taoistischen Klassikern.

Coaching

ergänzt den Gruppenunterricht durch massgeschneidertes Coaching für das ganzheitlich Lösen von individullen Problemen.

Eine komplette Übersicht zum Vergleichen der Unterrichtskonzepte aller Übungsfelder können Sie hier ansehen und herunterladen (.pdf ca. 7 kB).

Schwerpunkt unserer Schule ist der Gruppenunterricht und hier speziell das Tai Chi mit all seinen Facetten. Wir geben in besonderen Fällen aber auch gerne Einzelunterricht oder wir unterrichten für andere Institute und Veranstalter. Sei es beim ersten deutschen Pflegekongreß in Duisburg oder bei einer lokalen VHS.

Wir bilden seit 1990 traditionell Kursleiter für Tai Chi - Lee Stil aus. Diese Ausbildung setzt mehrjährige Praxis im Tai Chi Lee Stil voraus. Genauere Infos dazu gibt es auf Nachfrage.