≡ Menü Tai Chi Schule - Hanau

Entstehung

<br/>Der große WegGegründet wurde die Tai Chi Schule Hanau 1990 als Zentrum, um der gewachsenen Schar der Tai Chi Schüler optimale Unterrichts- und Übungsmöglichkeiten zu bieten. Der Gründer war Stephan Röll.

Voraus gingen 5 Jahre des Tingelns durch mehr oder weniger sauber und/oder geeignete Räumlichkeiten der öffentlichen Träger. Die Gründung war ein Quantensprung. Vor wie nach der Gründusng war die Tai Chi Schule Hanau beziehungsweise Stephan Röll der ersten und einzige Anbieter von Tai Chi Unterricht in der Region Main-Kinzig, Hanau, Rodgau, Seligenstadt.

Durch die erweiterten Möglichkeiten und das ausgezeichnete Feng Shui steigerte sich die Qualität des Übens und Lernens enorm. Gleichzeitig war ein Platz für Freies Üben, für spontane Angebote und ein Kristallisationspunkt für vielfältige Aktivitäten, Kontakte und Entwicklungen entstanden. Das Angebot weitete sich vom ursprünglichen vielfältigen Tai Chi Lee Stil aus und die wichtigen und schönen Bereiche Shiatsu, Qi Gong, Kai Men, Feng Shou Gong Fu, Meditationen bereicherten und rundeten das Angebot ab. Nach Aussagen einer ehemaligen Teilnehmerin suchte die Breite und Qualität unseres Angebotes schon 1992 weit und breit ihresgleichen.

Der Spruch war: „Selbst in Stuttgart gibt es nichts annähernd vergleichbares.“

Inzwischen hat sich viel getan. Wir, dass heißt von uns ausgebildete Lehrerinnen und Lehrer unterrichten nicht nur in Hanau sondern auch in Rodgau, Maintal, Bad Vilbel, Altenstadt, Gelnhausen, Büdingen.

Unser Konzept, die Dichte und die Umsetzung sind immer noch beispielgebend. Und wir arbeiten in aller Bescheidenheit weiter daran besser zu werden.