≡ Menü Tai Chi Schule - Hanau

Neuigkeiten aus der Tai Chi Schule Hanau

Die Events der nächsten vier Wochen. Alle darauf folgenden Angebote stehen im Kalender, die wöchentlichen Kurse im Stundenplan.

Qigong Zertifikat verlängert bis 2019!

Stephan Röll erhielt sein erstes Zertifikat vom Netzwerk für Taijiquan und Qigong Deutschland e.V. am 27.02.2010. Dieses Zertifikat belegt, dass die Ausbildung  den strengen Allgemeine Ausbildungsleitlinien (AALL) genügt.

Das Zertifikat verfällt nach drei Jahren Es besteht eine Fortbildungspflicht. Dann gibt es ein zeitlich begrenztes Anschlusszertifikat nach entsprechnder Prüfung.

Das ist ein freiwilliges Verfahren, weil es in Deutschland keine gesetzlich geregelte Ausbildung für Tai Chi und Qi Gong gibt. Alle die daran teilnehmen wollen dafür sorgen, dass Kursbesucher eine transparente Möglkichkeit haben, zu prüfen, ob hier eine fundierte Person unterrichtet. Und sie wollen dadurch daran mitarbeiten, dass Tai Chi und Qi Gong Lehrer ein gesellschaftlich anerkanntes Berufsbild wird.
 

Diese Zertifikate sind Grundlagen für die gesetzlichen Krankenkassen und die zentrale Prüfstelle Prävention, wenn es darum geht, Kurs zu bezuschussen oder Kursleiter zu finden, weil sie selbst über keine Resourcen verfügen, die eine inhaltliche Qualifikation fundiert prüfen können.

Es gibt drei Qualitätsstufen: Kursleiter, Lehrer und Ausbilder.

 

Stephan Röll ist Ausbilder für Taijiquan und Lehrer für Qigong

mehr zur Person

 

Veröffentlicht von Administrator am 27.04.2016
Zuletzt geändert am: 27.04.2016 um 09:12