≡ Menü Tai Chi Schule - Hanau

Seminarservice - Berufliche Gesundheitsförderung

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem Wissen.

Wir sind eine Bereicherung für Ihren Kongress, für Ihr Institut oder für Ihren Betrieb.

Wir stellen unser Wissen in den Bereichen Tai Chi Chuan (Taijiquan), Qi Gong (Qigong), Kai Men Yoga, Meditation, TCM und Philosophie nicht nur in unserer Schule zur Verfügung. Wir sind auch gerne bereit außer Haus in Kooperation mit Ihnen in Ihren Instituten, Vereinen und Organisationen Seminare durchzuführen.

Ein Vortrag oder Seminar für Ihr Fachpublikum in Ihrer Veranstaltung in Ihren Räumen

<br/>GfA KongressWir bringen Auflockerung und Energie in anstrengende kopflastige Tagungen, die ja oft wortwörtlich Sitzungen sind. Nach anstrengender gedanklicher Arbeit den Kopf mit ein paar Übungen klar kriegen, auf die Füße kommen,  durchatmen und seinen Verstand wieder voll nutzen können. Rechte und linke Gehirnhälfte synchronisieren, erfrischt und kreativ weitertagen. Das ist wahrhaft inspirierend und bringt Sie und Ihre Teilnehmer weiter.

 

Thema: Berufliche Gesundheitsförderung (BGF)

berufliche GesundheitsförderungWir schulen Ihre Mitarbeiter in Methoden des Stressmanagements, der Haltungsschulung und der ganzheitlichen Gesundheitsförderung (Salutogenese). Wir zeigen Wege zu Resilienz auf dem Hintergrund von Tai Chi und Qi Gong. Denken wir beispielsweise auch an die Bilder aus asiatischen Unternehmen, bei denen die Belegschaft gemeinsam täglich etwas für die Gesundheit tut und übt. 
Die Berufliche Gesundheitsfürsorge wird auf Grund der Altersstruktur Deutschlands für Arbeitgeber immer mehr an Bedeutung gewinnen. Wie kann ich als Unternehmer den Krankenstand senken, meine Belegschaft belastungsfähig halten und an meinen Betrieb binden? Wenn ich in diesen Bereich investiere, bekomme ich motivierte, engagiertere und treue Mitarbeiter.

Veranstaltungen dieser Art können in  Ihrem Haus als Indoor Schulung oder in unseren Räumlichkeiten stattfinden. Auch auf diesem Sektor können Sie auf unsere langjährige Erfahrung bauen. Wir haben zu diesem Thema sowohl eintägige Veranstaltungen wie auch Kurse zum Beispiel über 10 Termine direkt am Arbeitsplatz durchgeführt.

Eine andere Möglichkeit für Arbeitgeber, um im Bereich der Beruflichen Gesundheitsförderung aktiv zu werden, besteht darin eine Kooperation mit uns einzugehen. Dabei können Sie Ihren Mitarbeitern Kurse in unserer Schule ganz oder teilweise zu besonderen Konditionen sponsern. 
Projekte im Rahmen der Beruflichen Gesundheitsförderung werden vom Gesetzgeber steuerlich gefördert.

Sie bestimmen: Was sind Ihre Ziele? Wer ist Ihre Zielgruppe? Was möchten sie tun?
Und herzlich willkommen im beratenden Gespräch.

Haben Sie noch mehr Ideen ?- Wir sind bereit.

Möchten Sie Ihre Veranstaltung ergänzen, ganzheitlicher gestalten? Haben Sie Fragen zur BGF (berufliche Gesundheitsförderung)? Haben Sie andere Ideen? Treten Sie einfach mit uns in Kontakt.

Einige Beispiele

Hier einige Anlässe, bei denen wir die Freude hatten, mitzuwirken. Sie zeigen und belegen die Bandbreite der Möglichkeiten.

 

AOK Hessen, 2015 - Kursleitung Qigong, Leitung von drei zertifizierten Qigong Präventionskursen über 10 Termine in den Räumen der Tai Chi Schule Hanau im Auftrag der AOK Hessen. Kursleitung: Josefine Carls und Stephan  Röll

Schmerzzentrum Bad Orb 2015, Seminar "Tai Chi Ein Weg zur Stressprävention"

Deutsche Qigong Gesellschaft, 2015 - In Zusammenarbeit mit Susan Batchelor Auftritt "Es bewegt mich" Qigongtheater im Abendprogramm der Jahresmitgliederversammlung der Deutsche Qigong Gesellschaft in Rückersbach.

Continental AG, 2014 - Babenhausen "Beitrag zur China Woche der Firma mit einem Seminar "Tai Chi und Qi Gong - traditioneller Teil chinesischer Kultur".

Netzwerk für Taijiquan und Qigong Deutschland e.V, 2014., Festival "Taiji, Qigong und andere Künste - Brückenschlag zwischen Fernost und Abendland", Referent für "Tai Chi Seidentuch", Darsteller im unterhaltenden Abendprogramm: "Es bewegt mich" Theater mit Susan Batchelor, .

Passgenau Seligenstadt, 2013, Kurs "Easy Tai Chi" im Rahmen des Sportstudios.

Bildungspartner Main-Kinzig GmbH, 2012, Gelnhausen und Schlüchtern, "Qi Qong am Arbeitsplatz" in den Main Kinzig Kliniken für Mitarbeiter der Klinken.

Franziskanergymnasium, 2011 Grosskrotzenburg, Projektwoche "Tai Chi für Teenies"

Deutscher Orden e.V, Feb 2010, Pass Thurn AT, Fachtagung „Sucht und Drogen“, Stephan Röll Referent für „Ostasiatische Entspannungstechniken“

Rosenberg Gesellschaft für ganzheitliche Gesundheit & Bildung GmbH, März 2010, Birstein, Yogasymposium, Stephan Röll Referent für „Kai Men - Taoistisches Yoga“

Sommerakademie für Taijiquan und Qigong 2010, Alterode Referent für "Tai Chi Seidentuch" und "Kai Men"

Netzwerktreffen Hessen 2010, Wetzlar, Referent "Tai Chi Seidentuch"

Shendao, Mainhausen 2009, „Tai Chi Wochenende für Anfänger“ im Shendao Zentrum

Artikuss e.V. - Artival 2009, Burg Breuberg, Eine Woche Seminar mit Künstlern mit den Themen „Qi Gong - East meets Wellness,“

Springender Punkt - Susanne Bußhardt, Kuppenheim, 2008, “Tai Chi Partnerübung und Tai Chi Stock“  für Tai Chi Könner.

Passgenau, Seligenstadt 2007, „Tai Chi Anfänger - Wochenende“ im alternativen Gesundheitszentrum

Springender Punkt - Susanne Bußhardt, Kuppenheim, 2007, Blockseminar: „Qi Wahrnehmung und Lenkung im Tai Chi und Qigong“ für Tai Chi Könner.

Lemmens Consulting - Linking industry and science, Bonn 2007, Indoor-Schulung „Tai Chi und Qi Gong - Das Verbinden der Gehirnhemisphären, eine Einführung“

Georg Macheridis Training, Seligenstadt 2006, Indoor-Schulung Seminar „Tai Chi Chuan und Qi Gong und Stressabbau am Arbeitsplatz“ für Mitarbeiter der Firma Ecolab in der Firma Hanau

Artikuss e.V. -Artival 2005, Burg Breuberg, Eine Woche Seminar mit Künstlern mit den Themen „Tai Chi Stock und Tai Chi Tuch“

Taijiquan und Qigongnetzwerk Deutschland e.V., Aschaffenburg 2005, Durchführung eines Seminars „Kai Men“ im Rahmen des Regionaltreffens Süd.

Gesundheitszentrum in der Spessarttherme, Bad Soden Salmünster, 2004, Durchführung einiger „Tai Chi Kurse“ in der Spessarttherme.

Hochschule für Gestaltung, Offenbach 2004, Mitwirkung bei der Vordiplomarbeit der Bühnenbildnerin Susanne Hiller „Ovid-Metamorphosen“<br/>Ovid Metamorphosen

Artikuss e.V. -Artival 2003 Burg Breuberg, Eine Woche Seminar mit Künstlern mit den Themen „Tai Chi, & Qi Gong "

GfA Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V. , Frankfurt, 18. Bundeskongress 2003, Übungseinheit und Vortrag: „Neue Energie durch Qi Gong Üben während des Kongresses“

Gabriele S. Herberger - gsh, 1. Deutscher Pflegekongress, Krefeld 2001
Übungseinheit: „Tai Chi Chuan und Qi Gong als Methode der ganzheitlichen Gesundheitspflege“

delta pronatura, Bad Soden Salmünster 1999, Im Rahmen der jährlichen Schulung der Außendienstmitarbeiter Durchführung: „morgendlichen Qi Gong Training als Energizer“

Cartoplast, Dietzenbach 1997, Indoor Seminar für Mitarbeiter der Firma in den Firmenräumen zum Thema „Tai Chi Chuan und Qi Gong als Methode zum Stressabbau“ in Kooperation mit der BARMER Krankenkasse.

BARMER Ersatzkasse, Hanau 1996, Durchführung von „Anfängerkursen Tai Chi Chuan“ und „Kai Men Yoga“ für die Mitglieder der Barmer Ersatzkassse in den Räumen der Tai Chi Schule.

Vhs Hanau, VHS Fest,Hanau 1994, „Tai Chi Vorführungen“

Vhs Rodgau, Osteraustellung Rodgau 1992-99, „Tai Chi Vorführungen - Ein Blick in den Unterricht“