≡ Menü Tai Chi Schule - Hanau

Ost trifft West

Fruchtbarer Kulturaustausch

Das Vereinen der GegensätzeDas Vereinen der GegensätzeEine grundsätzlich Idee, die 1990 zur Gründung der Tai Chi Schule Hanau führte, war das fruchtbare Verbinden von Weisheit und Erfahrungen aus Ost und West. Der gelebte Kulturaustausch. Diesen Bereich räumen wir in speziellen Seminaren immer gerne einen besonderen Platz ein

Für Themen, die in den wöchentlichen Kursen zu kurz kommen, organisieren wir diese Seminare. Die Welt der ostasiatischen Kulturen ist so reich an Denkanstößen und Übungsmethoden. Wir widmen uns hier Aspekten der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), der Philosophie, den chinesischen Philosophen im Besonderen, dem Kulturaustausch Ost-West. Vom Dia Reisebericht bis zur Textanalyse; vom Vortrag bis zum I Ging Befragen reicht das Spektrum der fröhlich und bunt wechselnden Angebote.

Neue Themen in diesem Jahr

* Vortrag:  Embodiment  - Die Sprache des Körpers verstehen
* Seminar "Inneres Lächeln und die Kraft der Mitte"

 

*Fünf Elemente - Fünf Wandlungsphasen
* TCM - Die 12 Meridane
* I Ging- Das Buch der Wandlungen

 

Im Turnus Immer wieder in unserem Fokus

* Dschuang Dse
* Lao Tse
* Men Dse / Menzius
* Kung Dse / Konfuzius