≡ Menü Tai Chi Schule - Hanau

Spielregeln - FairPlay

Alle unsere Spielregeln sind Ausdruck eines fairen Umgangs.

Sie übererfüllen die Ethikrichtlinien der "Freien Gesundheitsberufe e.V.", denen wir uns verpflichtet fühlen. Sie bilden die Basis für ein entspanntes, angenehmes und partnerschaftliches Miteinander in unsrer Schule.

kostenlose Einführung und  Probestunden für Kurse

Wir halten eine ausführliche Information vor Kursbeginn für sehr wichtig. Deshalb verpflichten wir uns zur Möglichkeit von Probestunden. Die sind einmalig und  kostenlos. (Entscheiden sie sich gegen das Angebot, ist diese Stunde kostenlos. Wenn sie sich für den Kurs entscheiden, haben sie von dieser Stunde profitiert. Dann zählt diese Stunde wie allgemein üblich als Unterricht  und wird anteilig berechnet.)  
Wir empfehlen nicht nur deshalb die dreistündige kostenlose Einführung. Diese ist auch bei späterfolgendem Kursbesuch völlig kostenlos.

Teilnahmebedingungen

Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung nötig, bei Minderjährigen mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten.

Die Anmeldung gilt als verbindliche Anfrage.
Die Teilnahme wird von uns bestätigt. Erst mit dieser Bestätigung wird der Vertrag rechtskräftig. Ab dann gelten Rücktritts- und Ausfallregelungen.

Werden zwei oder mehr wöchentliche Kurse parallel besucht, kosten die günstigeren jeweils die Hälfte. Diese Ermäßigung gilt nicht für Seminare.

Die ermäßigte Gebühr gilt für Studenten, Schüler, Rentner u.ä. Menschen.

Die Kursgebühr ist bei Kursbeginn fällig. Ratenzahlung kann vereinbart werden.

Die Gebühr für Tai Chi Kurse berechtigt zur Teilnahme an jedem Tai Chi Kurs auf mindestens gleicher Stufe.

Bei Eintages- oder Wochenendveranstaltungen (Seminaren genannt) ist die Teilnahme erst bei vorheriger Zahlung der Gebühr garantiert. Hier erfolgt eine Vorauskasse.

Rücktritt - Der Rücktritt von einer Anmeldung bedarf der Schriftform und ist nur bis 2 Wochen vor Kursbeginn kostenlos. Danach ist die volle Kursgebühr fällig.

Von uns verschuldeter Kursausfall wird nachgeholt oder die Gebühr wird anteilig erstattet. Es gibt keine Rückerstattung für nicht besuchten Unterricht einzelner Teilnehmer. Die angegebene Kursleitung unterrichtet mindestens 80 % der Zeit in eigener Person.

Unsere Angebote richten sich  an gesunde Menschen. Bei Erkrankungen ist die Einholung einer ärzlichen Beurteilung vor Kursbeginn ratsam. Die Kursleitung ist von der Erkrankung, respektive dem Ergebnis der Beurteilung vor Unterrichtsbeginn in Kenntnis zu setzen.
.
Die Kursleitung übernimmt keine Haftung für Personen- oder Sachschäden vor, nach oder während des Unterrichts.

Besonderheiten bei Seminaren

Unsere Informationspflicht beschränken wir ind diesem Segment aus Gründen der Verhältnismäßigkeit auf ausführliche schriftliche und mündliche Auskünfte und Beratung. Probestunden bieten wir  bei Seminaren nicht an.
Wie oben schon ausgeführt ist bei Eintages- oder Wochenendveranstaltungen (Seminaren genannt) die Teilnahme erst bei vorheriger Zahlung der Gebühr garantiert. Hier erfolgt eine Vorauskasse.

Sonderregelungen bei Ferien /Reisen / Retreats

Die Regelungen hierzu können insbesondere bei den Zahlungsbedingenungen von denen oben genannten abweichen. Sie sind bei jedem einzelnen Angebot direkt zu finden.