≡ Menü Tai Chi Schule - Hanau

Piaggia - 10 Tage Tai Chi in Italien

05.05.2016 -16.05.2016
von Christi Himmelfahrt bis Pfingstsonntag

 

 

La Piaggia
 

Der wunderbare Ort liegt in einem ruhigen Tal bei Montegiove in Umbrien. Mitten im Dreieck Perugia, Orvieto und Lago di Trasimeno. Hier lebt die Cooperativa La Piaggia. Sie bewirtschaftet dieses Tal hauptsächlich mit Tierhaltung und etwas Landwirtschaft. Wir werden bei den Leuten von La Piaggia in deren Häusern zu Gast sein. Das heißt für uns kein Leben in Luxus, sondern ein bescheidenerer Lebenstil, einfacher aber vielleicht doch reicher? Auf jeden Fall eine interessante und auch für unseren Kurs wertvolle Erfahrung.

Die Unterbringung

erfolgt in 2 Bettzimmern Zimmern auf der Basis einer herzlichen Gastfreundschaft. La Piaggia ist kein Hotel. Wir sind Gäste der Leute von La Piaggia. Da die "Piaggisti" deutsche Exilanten sind, gibt es keine Verständigungsprobleme.

Die Verpflegung

Wir werden von morgens früh bis abends spät bestens bekocht. Aus eigener Erfahrung können wir nur sagen, dass das italienische Essen sehr gut schmeckt. Unsere einzigen Pflichten sind das Tisch-Abräumen und abends Spülen. Bei diesen und anderen Gelegenheiten kann mensch in aller Gemütsruhe seine Neugier nach dem Leben hier stillen. Sonst brauchen wir uns nur um das Tai Chi zu kümmern.

Der Kurs

Der genaue Lerninhalt hängt natürlich unmittelbar mit den Voraussetzungen aller Mitfahrer zusammen. Durch die Tage begleiten uns Tai Chi in seinen Spielarten, den Formen, dem freien Tai Chi, den Partner- und Waffenübungen, im Qi Gong und Kai Men die fünf chinesischen Wandlungsformen. Dies wird abwechslungsreich und kreativ erfahren. Jeden Tag beschäftigen wir uns auch mit einfachen Shiatsu - Techniken, also Massagen. Dafür werden keine Vorkenntnisse benötigt. Um uns genauer kennenzulernen und auch die Erwartungen zu klären, gibt es eine gemeinsame Vorbesprechung.

Tagesablauf

Unser Tag beginnt um 8.00 Uhr mit einer Meditation. Dann geht es um 9:00 zum Frühstück und danach machen wir in einem 2 1/2 stündigen Kurs bis ca. 12.30 weiter. Die Siesta nach dem Mittagessen dauert bis 15.00 Uhr und nach dem zweiten großen 3 Stundenblock ist das feste tägliche Programm beendet. Natürlich werden zwischendurch auch Pausen gemacht, ganz nach Bedarf, das ist klar. Das klingt nach sehr viel verplanter Zeit und riecht nach Arbeit, aber in der freien Natur fühlt sich das anders an. Man bekommt Flügel. Es gibt auf jeden Fall genug Zeit und Raum, um die Seele baumeln zu lassen.

Tourismus

Wir werden uns einen ganzen und einen halben Tag zur freien Verfügung genehmigen, dabei kann man auch die touristischen Interessen befriedigen. La Piaggia liegt insgesamt sehr ruhig und abgeschieden, in der nahen Umgebung gibt es die wunderbare ursprüngliche Natur pur. Aber ein Ausflug nach Perugia, Orvieto, Arezzo oder Assisi lohnt sich auf jeden Fall. Wenn mensch etwas Urlaub vorher oder nachher mit einplant, ist das für kulturelle Interessen und das Genießen des italienischen Lebens optissimo.

Anmeldung und Organisation

Mitfahren können höchstens 12 Leute. Die Teilnahme am Kurs erfolgt nach dem Windhundprinzip. Wer zuerst kommt -malt zuerst. Wir brauchen eine schriftliche Anmeldung. Dann wird sofort die Teilnahme bestätigt.

Anreise

La Piaggia erreicht man am besten mit dem Auto und am billigsten ist es Fahrgemeinschaften zu bilden. Dafür gibt es dann nicht nur eine Routenbeschreibung, sondern auch eine Teilnehmerliste. Zusammenfahren macht ja auch mehr Spaß!

In den letzten Jahren wurde allerdings auch gerne Flugzeug und anschließend Bahn benutzt. Abgeholt werden kann man dann vom Bahnhof Fabro Scalo oder Chiusi Termini.

Die Anmeldung ist ab sofort bei der Kursleiterin möglich. Eine kurze Mail oder eine Postkarte genügt. Genaue Infos werden zugeschickt.

Die Kosten

Der Kurs mit Unterkunft und Verpflegung kostete 2016  820 €, ermäßigt 790 €. Die Planung läuft derzeit noch, die Preise sind deshalbein Richtwert unter Vorbehalt.

Dieses Seminar wird zudem als Modul zur Ausbildung im Rahmen der Tai Chi Schule Hanau und als Maßnahme der Fortbildung für Kursleiter Tai Chi und Qi Gong für Zertifizierungen anerkannt.

Das Kleingedruckte

Die Kursleitung übernimmt keine Haftung für Sach- oder Personenschäden.

Kursleitung Seminar: Josefine Carls
jcarlscarls(at)t-online(punkt)de